Rezensionen - Debras Verlag

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rezensionen

  

Eine Geschichte für die Vorweihnachtszeit
Leseerfahrung von Edgar Helmut Neumann
Hanna unterbricht die erzählende Nachbarin bei deren Geschichte aus ihrer Kindheit: „…wenn vier kleine Sonnen durch den Nebel scheinen würden müsste der Nebel fortgehen …"

mehr lesen



Lesererfahrung von Edgar Helmut Neumann
Robert Lopes: Das Hexenbuch
(O Livro da Bruxa übersetzt von Alda Schlemm Niemeyer)
Debras Verlag Konstanz 2013, 120 Seiten, Klappenbroschüre

Bevor ich über das Buch schreibe, muss ich mindestens einen Satz zur Übersetzerin sagen: Alda Schlemm Niemeyer, eine sehr agile Seniorin, hat mich aus vielerlei Gründen "eingefangen" und damit auch für den von ihr in der deutschen Ausgabe lesenswert gemachten Text von Roberto Lopes eingenommen.

mehr lesen



Ein Buch, das zur Nachdenklichkeit anregt

Peter Wiegel: Drachenspucke
Debras Verlag Konstanz, 2013, 248 Seiten, Klappenbroschüre

"Drachenspucke" gab Peter Wiegel seinem im Debras Verlag Konstanz erschienenen Buch als ahnungsheischenden Titel. 240 Seiten, die nacheinander Lust auf mehr machen.

mehr lesen

Rüdiger Heins: In Schweigen gehüllt
Debras Verlag Konstanz, 2013, 228 Seiten, Hardcover

Ich bewundere den Mut des Autors

Lesererfahrung mit einem nicht alltäglichen Buch

Was macht man aus einer Geschichte, die einem aufgedrängt wird, wenn sie denn wirklich aufgedrängt worden ist?

mehr lesen


© Rezension von Edgar Helmut Neumann (Saarbrücken) - Journalist

Hans-Jürgen Buch:
in mir
Gedichte über die Jahre
Debras Verlag Konstanz, 2013, 168 Seiten, Hardcover

Das Ich muss Ohr sein, um Mund zu werden, der schweigt, damit die Worte aufs Papier fließen, die aus dem Innern kommen…

mehr lesen

  

Wozu Jasmin doch gut ist
Leseerfahrung von Edgar Helmut Neumann und Dr. Wolfgang Betz
Ein Blütenzauber aus 25 Jahren Guatemala-Erlebnissen Es ist die Geschichte eines Abenteuers. Erzählt wird ein Lebensabschnitt eines deutsch-östereichischen Paares. Der Leser fühlt sich nicht nur eingeladen, daran teilzuhaben. Die Geschichten aus Guatemala, die Anna Kallab uns in „Jasminblütenpampe“ teilweise recht spannend ausbreitet, sind ebenso unterhaltend wie sie in nicht wenigen Passagen auch nachdenklich stimmen. …"

mehr lesen



Lesererfahrung aus einer Leserunde bei Lovelybooks zum Buch
ISBN: 978-3-937150-16-1:
Heinz Prange: Projekte der Wikimedia Foundation
Beiträge aus dem Blog vom Debras Verlag
zweite Auflage, stark erweitert und aktualisiert
Debras Verlag Konstanz, 120 Seiten
Klappenbroschüre, Buchformat 17 cm x 22 cm

mehr lesen


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü